Interaktiv & mehrmedial: Bildungsmedien von jungvornweg

Geschrieben am Jul 10, 2018
Interaktiv & mehrmedial: Bildungsmedien von jungvornweg

So unterschiedlich Schulen technisch ausgestattet sind, so vielfältig sind Bildungsmedien von jungvornweg heute. Denn abseits von gedruckten Unterrichtsmaterialien wächst der Wunsch nach digitalen und interaktiven Bildungsmedien.

Für drei Schulformen stellen die Experten für Kinder- und Jugendkommunikation in diesem Sommer neue moderne Bildungsangebote vor:

Für das Bildungsprogramm TouchTomorrow und den dazugehörigen Science-Truck für die Dr. Hans Riegel-Stiftung hat jungvornweg ein mehrmediales Bildungspaket für die 7./8. und 11. Klassen erarbeitet. Medien fürs digitale Whiteboard, Videoclips, Impulse für den MINT-Unterricht als 40-seitiger Reader mit Arbeitsblättern, Wissensposter und Wissenstests. Das Bildungsprojekt TouchTomorrow informiert über Zukunftstechnologien und MINT-Berufsperspektiven. Seit Mai 2018 besucht der TouchTomorrow-Truck Schulen.

Das Grundschulprogramm BLINKA des Zentralverbandes des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes entwickelt jungvornweg 2018 mit interaktiven Unterrichtsmaterialien für das Whiteboard weiter. Ergänzt um Unterrichtsideen zu Automobilität und Verkehrssicherheit sowie Unterrichtsvideos und Mitmachaktionen. Im September startet das neue Programmjahr.

Für Deutschlands größtes Präventionsprogramm an Berufsschulen „Jugend will sich-er-leben“ für die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) setzt jungvornweg zum dritten Mal in Folge alle Bildungsmaterialien um. Unterrichtsfilme, Wissensclips, Unterrichts- und Unterweisungskonzepte sowie Quiz-Formate und einen Kreativwettbewerb. Im September startet das neue Programmjahr.

Die Bildungsmedien von jungvornweg fördern handlungsorientiertes, exploratives und selbstorganisiertes Lernen. Sie sind insbesondere auf die Vermittlung von Lernkompetenz, Methodenkompetenz und Sozialkompetenz ausgerichtet. Um die Passgenauigkeit mit den Lehrplänen in allen Bundesländern sicherzustellen, arbeitet jungvornweg mit einem Netzwerk von Pädagoginnen und Pädagogen aus ganz Deutschland zusammen.

EduMedia-Siegel für zwei Bildungsangebote

Gerade wurden die Bildungsmedien für das Präventionsprogramm „Jugend will sich-er-leben“ für die DGUV und für den Schulservice „Jugend und Finanzen“ vom Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken mit dem EduMedia-Siegel 2018 ausgezeichnet.


Für Rückfragen: Katharina Kerl | +49 351 65698401 | katharina.kerl@jungvornweg.de

Download Pressemitteilung