Über 100 Kinder und Jugendliche sind jetzt JUNIORDOKTOR

Geschrieben am Sep 10, 2018
Über 100 Kinder und Jugendliche sind jetzt JUNIORDOKTOR

Am 8. September 2018 wurden im Potthoff-Bau der Technischen Universität Dresden 104 Dresdner Kinder und Jugendliche mit der JUNIORDOKTOR-Würde ausgezeichnet. Dafür mussten sie über das Schuljahr 2017/18 mindestens sieben wissenschaftliche Veranstaltungen besuchen und die dazugehörige Fachfrage korrekt beantworten.

Die Verleihung wurde von Prof. Dr. Hans Müller-Steinhagen, Rektor der Technischen Universität Dresden und Dr. Robert Franke, Amtsleiter des Amtes für Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Dresden vorgenommen. Die Schülerinnen und Schüler der dritten bis zwölften Klasse konnten sich außerdem über ein spannendes Rahmenprogramm freuen:

Zunächst sprach Dr. Markus Gastinger, Inhaber des Lehrstuhls für Internationale Beziehungen der Technischen Universität Dresden über die Möglichkeiten, im europäischen Ausland zu studieren oder Praktika zu absolvieren. Anschließend führten Prof. Dr. Jens Freudenberger und Dr. Andy Thomas vom Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung IFW spannende Experimente aus der Quantenphysik vor.

Zwischen dem 1. Oktober und der 16. Dresdner Langen Nacht der Wissenschaften am 15. Juni 2018 fanden 104 wissenschaftliche Veranstaltungen für drei Altersklassen statt. Insgesamt nahmen 310 Kinder und Jugendliche am Programm teil.

Seit 2015 ist jungvornweg als Programmbüro verantwortlich für die Durchführung des Programmjahrs, die Kommunikation mit Zielgruppen und Teilnehmern sowie der Organisation der Verleihung. Weitere Infos zum Programm gibt es unter www.juniordoktor.de.

 

Kontakt (Programmkoordination): Anja Habelt – Referentin Wissenschaftsnetzwerke/Berufs- und Studienorientierung bei der Landeshauptstadt Dresden, Geschäftsbereich Wirtschaft, Amt für Wirtschaftsförderung, 0351 488 87 77,  ahabelt@dresden.de

Kontakt (Programmbüro): René Werner – JUNIORDOKTOR-Projektmanagement bei jungvornweg – Verlag für Kinder- und Jugendkommunikation, 0351-313 96 405,  rene.werner@jungvornweg.de

Über das Schülerprogramm JUNIORDOKTOR: Das Schülerprogramm JUNIORDOKTOR richtet sich an Schüler der 3. bis 12. Klassen in Dresden und Umgebung. Dabei besuchen sie über das Schuljahr hinweg Wissenschaftsorte wie beispielsweise Institute und Hochschulen und beantworten Fragen, um schließlich mit dem Titel JUNIORDOKTOR ausgezeichnet zu werden. Das Schülerprogramm wird vom Netzwerk „Dresden – Stadt der Wissenschaften“ veranstaltet.

Über das Netzwerk „Dresden ­– Stadt der Wissenschaften“: Das Netzwerk „Dresden ­– Stadt der Wissenschaften“ repräsentiert eine Wissenschaftslandschaft, die mit zehn Hochschulen, drei Max-Planck-, vier Leibniz- und elf Fraunhofer-Instituten, zahlreichen Kompetenzzentren, Einrichtungen des Technologietransfers eine der facettenreichsten Deutschlands ist. Neben dem Juniordoktor setzt das Netzwerk erfolgreich die Lange Nacht der Wissenschaften in Dresden um. Koordiniert wird es von der Landeshauptstadt Dresden.